Top-Meldung: Abellio bestellt 128 neue Ticketautomaten!

abellio Logo

Berlin: Abellio hat am 25.09.2014 in Berlin im Rahmen der Verkehrsmesse „InnoTrans“ die Lieferung von 128 neuen Fahrkartenautomaten für das Saale-Thüringen-Südharz Netz bei der Firma krauth technology GmbH beauftragt.

„Wieder haben wir einen Meilenstein auf dem Weg zu einer erfolgreichen Betriebsaufnahme im nächsten Jahr gemeistert“, sagt Abellio-Deutschland Geschäftsführer Stephan Krenz. „Am 15. Dezember 2015 sind 78 stationäre und 50 mobile Automaten einsatzbereit“, verspricht Krenz. Sein Kollege Dirk Ballerstein, Geschäftsführer der Abellio Mitteldeutschland, ergänzt: „Die Automaten sind dabei nicht nur neu, sondern sie verkörpern auch den aktuellsten Stand der Technik“. Es können beispielsweise auch Banknoten als Wechselgeld zurückgegeben werden.

Zudem verfügen die Automaten über eine Fahrplanauskunft mit Echtzeitdaten für Abweichungen. An gut frequentierten Bahnhöfen bieten die Automaten einen direkten Draht zum Abellio-Kundenservice, der notfalls bei der Bedienung helfen kann. „Aber soweit soll es eigentlich gar nicht kommen, denn wir wollen eine verständliche und intuitiv bedienbare Oberfläche anbieten“, so Ballerstein weiter. Selbstverständlich seien die Bedienabläufe auch barrierefrei.

Klaus Rüdiger Malter, Geschäftsführer der landeseigenen Nahverkehrsgesellschaft NASA: „Uns Aufgabenträgern war es wichtig, dass hier moderne Automaten eingesetzt werden und dass der Fahrkartenerwerb künftig auch im Zug möglich ist. Das beseitigt nämlich ein oft unterschätztes Zugangshemmnis zum öffentlichen Verkehr.“

Philipp Nußbaum, Geschäftsführer der krauth technology GmbH betont die Nachhaltigkeit des ausgewählten Vertriebssystems: „Die modulare Soft- und Hardwarearchitektur unserer aktuellen Automatengeneration ermöglicht auch in Zukunft eine optionale Erweiterbarkeit um neue Funktionalitäten. Wir sind stolz darauf, dass wir mit unserer Fertigungskompetenz überzeugen konnten und freuen uns auf das gemeinsame Projekt mit Abellio“.

Zur besseren Sichtbarkeit der Automaten an den Bahnsteigen und zur Erhöhung des Sicherheitsgefühls werden an 25 Geräten zusätzliche Beleuchtungsaufsätze montiert. An stark frequentierten Stationen wird ein zusätzlicher Monitor angebracht. Darauf erhalten die Fahrgäste Informationen zu tagesaktuellen Ereignissen, Sonderangeboten und Aktionen rund um die Mobilität.

Die Firma „krauth technology“ kann auf eine mehr als 80-jährige Erfahrung als Partner von Verkehrsunternehmen zurückblicken. Der hohe Qualitätsanspruch bei der Produktentwicklung macht das Unternehmen zu einem optimalen Partner für Abellio.

Abellio Vertragsunterzeichnung bei krauth technology auf der InnoTrans
Abellio Vertragsunterzeichnung bei der krauth technology auf der InnoTrans.
Großer Andrang bei der krauth technology auf der InnoTrans
Großer Andrang bei der krauth technology auf der InnoTrans.
Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

IT Trans, Karlsruhe
06. - 08. März 2018

InnoTrans 2018, Berlin
18. - 21. September 2018