23.10.2020

krauth technology gewinnt Stuttgarter Straßenbahnen AG als Kunden zurück

 

 

Krauth technology setzt sich im EU-Vergabeverfahren für elektronische Fahrscheindrucker der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) gegen die Mitbewerber durch und stattet das Verkehrsunternehmen Ende 2021 mit nagelneuen elektronischen Fahrscheindruckern aus.

Eberbach, 28.10.2020: Freude im Hause krauth technology. Der Systemanbieter für Ticketing Lösungen zur Fahrgelderhebung schafft es erneut, ein Verkehrsbetrieb mit seinen Produkten zu überzeugen und gewinnt mit der SSB gleichzeitig einen ehemaligen Kunden zurück.

Der über eine EU-weite Ausschreibung gewonnene Auftrag der SSB beinhaltet die Herstellung und Lieferung von insgesamt 320 Fahrscheindruckern inkl. dazugehörigem Hintergrundsystem, sowie die Wartung und Pflege der Software. Mit den neuen Fahrscheindruckern kt0102 erhält die SSB einen innovativen Fahrscheindrucker, welcher den zukünftigen Anforderungen des Markts schon heute gerecht wird.

Elektronische Fahrscheindrucker stellen in den Bussen des ÖPNV eine wichtige Verkaufseinheit dar und sind für viele Verkehrsunternehmen ein wesentlicher Vertriebskanal. So auch in der Vertriebslandschaft der Stuttgarter Straßenbahnen AG.

“Einen weiteren Kunden mit unserer zukunftsorientierten und langfristigen Lösung auszustatten, macht uns sehr stolz und bestätigt unsere Perspektive für den Markt. Wir freuen uns im gemeinsamen Projekt sowohl die SSB als auch uns nach vorne zu bringen“, so Maximilian Lenz aus dem Vertriebs-Team der krauth technology GmbH.