Juli 2018

Erfolgreicher Projektabschluss mit Toll Collect

Ab jetzt buchen Lkw-Fahrer Ihre Strecke nur noch an den Mautstellen-Terminals von krauth technology.

 

Die neuen Mautstellen-Terminals für die Buchung und Bezahlung einer mautpflichtigen Route
Das neue Kassenterminal für die Barzahlung der Lkw-Maut

Eberbach: In weniger als zwei Jahren hat krauth technology GmbH die Entwicklung und Herstellung von annähernd 1.100 Mautstellen- und den dazugehörigen Kassen-Terminals erfolgreich abgeschlossen.

Mit der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen wurde auch das manuelle Einbuchungsverfahren weiterentwickelt. Dabei ergänzen die Mautstellen-Terminals von krauth technology die neuen mobilen Einbuchungskanäle und ersetzen damit das bisherige Toll Collect-Terminalnetz.

Für die manuelle Einbuchung entwickelte krauth technology zwei neuartige Terminal Varianten. Eine Outdoor Variante, mit beleuchtetem Dach und Wetterschutz und ein Indoor Terminal für den Innenbereich vorwiegend für den Einsatz in Tankstellen. Beide Mautstellen-Terminals dienen zur Buchung und Bezahlung einer mautpflichtigen Route. Hierzu sind vor Fahrtbeginn die Lkw-Daten, die Startzeit und das Fahrziel am Terminal einzugeben. Nach der erfolgreichen Zahlung mittels Tank-, Kreditkarte oder Bargeldsubstitut erhalten die Kunden auf Wunsch neben dem Einbuchungsbeleg und der Quittung auch die Navigationsanweisungen. Alle Belege können ausgedruckt, heruntergeladen oder per E-Mail zugesendet werden. Die Einbuchungsnummer kann sich der Kunde per SMS auf sein Handy schicken. Zusätzlich zu den Mautterminals, entwickelte krauth technology ein Kassenterminal um die direkte Barzahlung einer Einbuchung am Mautstellen-Terminal zu ermöglichen.

Seit Juli 2017 wurden wöchentlich 40 – 80 Terminals bei der krauth-Schwestergesellschaft in Mechernich - verlängerte Werkbank im Projekt Toll Collect, montiert sowie umfangreich getestet und für die Auslieferung an Toll Collect vorbereitet. Die neuen Mautstellen-Terminals wurden durch einen weiteren Dienstleister von Toll Collect GmbH  zwischen Dezember 2017 und Mai 2018 im grenznahen Ausland an Anschlussstellen, Autohöfen, Rastplätzen und Tankstellen aufgebaut und schrittweise in Betrieb genommen. Alle neuen Maut- und Kassenterminals sind seit Ende Mai im produktiven Einsatz. Für krauth technology ein herausragender Erfolg.

Die nun, um ein einiges moderneren, blauen Mautstellen-Terminals die zusätzlich mit einem grünen Autobahnstreifen versehen sind, überzeugen nicht nur optisch sondern ermöglichen durch die neue Benutzeroberfläche und dem großzügigen Multi-Touch-System eine leichtere Menüführung, die dem Kunden hilft schnell und sicher die gewünschte Route auszuwählen und die Maut zu bezahlen.

Die Entwicklung der Mautstellen- und Kassen-Terminals stellte einen wesentlichen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der krauth technology dar. Seit dem Projektstart in 2016 arbeitete das krauth technology Projektteam zusammen mit Toll Collect unter Hochdruck um die rechtzeitige Einführung des Mautsystems zu gewährleisten.

 

Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

InnoTrans 2018, Berlin
18. - 21. September 2018

26. Jahrestagung, Blankenfelde-Mahlow
02. November 2018

LBO-Jahrestagung, Ingolstadt
21. November 2018

WBO-Busforum, Stuttgart
29. - 30. November 2018