24.10.2019

Klaus Hitschler in den Ruhestand verabschiedet

Nach nahezu 20 Jahren Betriebszugehörigkeit bei der krauth technology GmbH wurde Klaus Hitschler, bisheriger Leiter Forschung und Entwicklung, offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

 

Gerd Neureuter (l.) und Daniel Ott (r.) bei der Verabschiedung vom langjährigen Führungsmitglied Klaus Hitschler.
Foto: krauth technology GmbH

Eberbach, 24.10.2019: Der langjährige Leiter der Entwicklungsabteilung ist diese Tage offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Der angekündigte altersbedingte Austritt rückte in den letzten Monaten immer näher. Bereits vor einigen Wochen überraschte Hitschler die Belegschaft während des internen Sommerfestes mit einer von ihm eingeladenen Musikband als sein persönliches Abschiedsgeschenk. Nun erfolgte die offizielle Verabschiedung in kleiner Runde.

Klaus Hitschler war all die Jahre hinweg maßgeblich an der Entwicklung von krauth technology beteiligt und prägte insbesondere die stetige Entwicklung des Produktportfolios und des IT-Funktions- und Dienstleistungsspektrums. In seiner Funktion hat Hitschler sehr viel Zeit, Kraft und Herzblut in die Mitarbeiter und das Unternehmen investiert. Für den außerordentlichen Einsatz bedankt sich krauth technology ganz herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute.


Wechsel der Leitungsfunktion Forschung & Entwicklung

In diesem Zusammenhang geben wir bekannt, dass mit Wirkung zum 01.10.2019 Herr Dr. Jonas Rinast offiziell die Verantwortung als Leiter der Abteilung Forschung & Entwicklung übertragen bekommen hat. Herr Bernhard Kaiser ist und bleibt stellvertretender Leiter der F&E.