2018-08-27

"Tag der Betriebe" auf dem Kuckucksmarkt in Eberbach

Jedes Jahr findet am Montag der „Tag der Betriebe“ auf dem Festgelände des Kuckucksmarktes in Eberbach statt. Dabei treffen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der umliegenden Firmen zu ihrer Mittagspause oder zu einem gemütlichen Zusammensitzen nach dem Feierabend. Zu diesem Anlass organisierte der Betriebsrat der krauth technology GmbH einen von der Geschäftsleitung gesponserten Besuch im großen Festzelt. Die krauthianer nutzten diese Gelegenheit, um bei leckerem Essen und kühlen Getränken ein paar gemeinsame Stunden auf dem Volksfest zu genießen. „Die Beteiligung steigt in jedem Jahr weiter an. Es freut uns, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Gelegenheit nutzen, um sich auch abteilungsübergreifend austauschen zu können“ so Andreas Reutzel, Betriebsratsvorsitzender. Insgesamt unterstreicht dieser Abend wieder das familiäre Betriebsklima der krauth technology und stärkt den Zusammenhalt.


2018-08-09

 

Unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Seit November 2017 haben bei uns 12 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angefangen. Wir freuen uns sehr über den kontinuierlichen Zuwachs an qualifizierten und motivierten Fachkräften in den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Einkauf, Elektromontage, Forschung & Entwicklung, kaufmännische Abteilung, Projektcontrolling, Produktion,  Reparatur- und Serviceorganisation sowie im Test & Support.

Seit längerem ermöglichen wir syrischen Flüchtlingen durch Praktika den Einstieg in das Berufsleben. Aus diesem Grund freut es uns besonders, dass wir mit Herrn Machi Alghazalat (1. Reihe unten links außen), Elektroingenieur, einen Anstellungsvertrag schließen konnten.

Frau Mandy Grimm (Personalreferentin, oben rechts) heißt im Namen der krauth technology GmbH alle neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter HERZLICH WILLKOMMEN. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit!


2018-08-02

v. l. Herr Reutzel, Herr Berbalk, Herr Knecht und Herr Brzezinski

krauth technology GmbH gratuliert Herrn Tobias Brzezinski und Herrn Dustin Berbalk zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Herr Brzezinski hat die Ausbildung zum Mechatroniker und Herr Berbalk als Maschinen- und Anlagenfürher erfolgreich in unserem Betrieb durchlaufen. Die Ausbilder Herr Reutzel und Herr Knecht haben anlässlich der erfolgreich bestandenen Prüfungen gratuliert. Wir freuen uns sehr, dass wir Herrn Brzezinski und Herrn Berbalk nun als Facharbeiter für unsere Montage und Produktion gewinnen konnten.

2018-07-14

v.l. Herr Maximilian Lenz (DHBW-Student), Frau Angelika Blanke (Personalreferentin) und Herr Manuel Lohmüller (Fachinformatiker)

Am 14.07.2018 nahmen wir erneut an dem Tag des dualen Studiums an der DHBW Mosbach teil, um mit jungen Menschen in Kontakt zu treten.  Vorrangig wurde über die Ausbildung und das Studium bei krauth technology informiert. Um einen ersten Eindruck unserer Produkte zu bekommen, haben wir unseren Fahrscheindrucker vorgestellt. Hier konnten interessierte Messebesucher ein Ticket lösen.

2018-07-10

Ehrung der besten Absolventen an der Gewerbeschule Mosbach (Tobias Brzezinski untere Reihe dritter v.l.)

Am 10.07.2018 wurde unser Auszubildender Herr Tobias Brzezinski von der Gewerbeschule in Mosbach für sein sehr gutes Prüfungsergebnis als Mechatroniker geehrt. Wir freuen uns über das erfolgreiche Abschließen der Ausbildung und auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Herrn Brzezinski als Mechatroniker in unserer Elektromontage.

2018-07-02

v.l. Gerd Neureuter (Geschäftsleitung) und Detlef Sigmund (Projektmanager)

Herr Neureuter garatuliert Herrn Sigmund zu seinem großem Jubiläum. Herr Sigmund hat im Juni 1978 bei Prof. Alfred Krauth Apparatebau als Elektrotechniker angefangen ist 40 Jahre später immer noch ein aktiver Mitarbeiter im Projektmanagement der krauth technology GmbH. Wir bedanken uns bei Herrn Sigmund für 40 Jahre Engagement und Einsatzbereitschaft.

2018-04-26

Girls' Day und Boys' Day bei krauth technology

Bei dem diesjährigen Girls’Day und Boys’Day schnupperten zwei Schüler der Realschule Eberbach einen ganzen Tag lang in verschiedene Berufszweige der krauth technology GmbH. Im spannenden Umfeld der Soft- und Hardwareentwicklung sowie im Projekt- und Vertriebsmanagement hat krauth technology viel zu bieten.

Im Rahmen des Girls’Day - Mädchen-Zukunftstag, durfte die 13-Jährige Schülerin in den Arbeitstag eines Werkzeugmechanikers reinschnuppern. In der Produktionshalle, in der der Werkzeugbau und die Blechverarbeitung für die Ticketautomaten stattfindet, konnte sich die Siebtklässlerin im Bohren und Biegen von Blechteilen versuchen und fertigte sich sogar eine eigene Spardose aus Blech.

In den Bürogebäuden gegenüber probierte sich gleichzeitig ein junger Mann in administrativen Tätigkeiten aus. Gemeinsam mit einer Kollegin aus dem Vertriebsinnendienst erstellte der Schüler Angebote und erhielt Einblicke in die Auftragsabwicklung und allgemeine Vertriebsprozesse. Die vorgestellten Tätigkeiten entsprachen den Aufgaben einer Industriekauffrau/-mann. Auch wenn der Vertriebsinnendienst bei krauth aktuell nur mit Frauen besetzt ist, gilt diese Stelle heutzutage schon lange nicht mehr als typisch weiblicher Beruf.

"Wir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr jungen Menschen zukunftsträchtige Berufsfelder vorstellen konnten, die sowohl für Mädchen als auch für Jungen vielfältig und ansprechend sind“, äußert sich Mandy Grimm, Personalreferentin bei krauth technology. Beiden Schülern hat der Einblick in das jeweilige Berufsfeld sehr gefallen. Ob die beiden Siebtklässler sich für einen der Berufe in Zukunft entscheiden werden steht nicht fest, aber allein die Eindrücke werden den Teenies sicherlich bei der späteren Berufswahl helfen. Über das Projekt:

„Das Projekt „Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag“ soll dazu beitragen, die Berufschancen von Mädchen in zukunftsträchtigen Berufsfeldern, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, d. h. insbesondere in (informations-) technologischen und naturwissenschaftlichen Bereichen sowie in handwerklichen Berufen auszubauen, um ihre Arbeitsmarkt-, Karriere- sowie Verdienstchancen zu verbessern. Der Girls’Day findet einmal jährlich, zumeist im April, als eintägiges Schnupperpraktikum oder Workshop statt."

„Das Projekt „Boys’Day – Jungen-Zukunftstag“ gibt Jungen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, in denen Männer immer noch unterrepräsentiert sind, vor allem Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich. Durch jungenspezifische Schnupperpraktika, aber auch Workshops, werden neue Zukunftsoptionen in der Berufs- und Lebensplanung eröffnet sowie Sozialkompetenzen gestärkt. Das Teilprojekt „Neue Wege für Jungs“ thematisiert auf einer praxisorientierten und wissenschaftlichen Ebene die Überwindung der Barrieren im Berufswahlverhalten von Jungen, die eng verknüpft sind mit der Reflexion der zugrunde liegenden männlichen Rollenvorstellungen."

Nähere Informationen zum Projekt Girls'Day und „Boys'Day erhalten Sie unter: https://www.bafza.de/aufgaben/girlsday-und-boysday.html

2017-11-16

Unser Ausbildungsangebot zum Zeitpunkt der Ausbildungsmesse

 

Zum achten Mal fand in Eberbach die Ausbildungsmesse statt und wir waren aktiv mit einem Stand vertreten. Hier konnten sich interessierte Schülerinnen und Schüler über die Ausbildungsberufe bei uns im Allgemeinen und über die aktuellen Ausbildungsplätze für das Jahr 2018 bei Frau Grimm und Frau Blanke informieren. Um das Berufsbild des Mechatronikers an einem praktischen Beispiel zu erklären, hat Herr Salerno anhand eines pneumatischen Testaufbaus zur Erkennung von metallischen oder nicht-metallischen Materialien vielen interessierten Teilnehmern Rede und Antwort gestanden. Die interessierten zukünftigen Fachinformatiker klärte Herr Ruzicka konkret über die Schwerpunkte in unserem Hause auf. Die jüngeren Teilnehmer wurden über die vielfältigen Möglichkeiten eines Praktikums bei krauth technology informiert.

Wir haben uns sehr über den großen Zulauf an interessierten Schülerinnen und Schülern gefreut und hoffen durch die größere Präsenz in der Öffentlichkeit immer mehr interessierte junge Menschen für unsere Ausbildungsangebote begeistern zu können.

Weitere Informationen können Sie aus den Presseartikeln der Rhein-Neckar-Zeitung und des Eberbach Channels entnehmen.

2017-10-01

Unsere neuen Mitarbeiter, Auszubildenden und duale Studenten im Herbst 2017

krauth technology konnte in den vergangenen Monaten weitere wichtige neue Mitarbeiter willkommen heißen. Frau Blanke (links im Bild) und Frau Grimm (rechts im Bild) aus unserer Personalabteilung haben sich sehr engagiert, um die wachsenden Bedürfnisse des Unternehmens mithilfe neuer motivierter Arbeitnehmer abdecken zu können. Für unseren Einkauf und unsere IT-Abteilung konnten wir erfahrene Mitarbeiter gewinnen. Im Bereich Forschung & Entwicklung ist es uns gelungen, vier junge und wissbegierige Software-Entwickler für unsere Firma zu begeistern. Des Weiteren haben auch unsere dualen Studenten sowie Auszubildenden im kaufmännischen und gewerblichen Bereich begonnen. Aber auch über längerfristige Praktika stellen wir den Kontakt zu potenziellen Arbeitnehmern her. krauth technology heißt alle neuen Mitarbeiter herzlich willkommen - unsere erfahrene Belegschaft wird die Einarbeitung tatkräftig unterstützen.

2017-09-30

v. l. Herr Schwinn (Konstruktion) und Herr Bier

Herr Marius Bier hat sein DHBW-Studium Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Konstruktion und Entwicklung erfolgreich absolviert. Sein Betreuer während des DHBW-Studiums in unserem Unternehmen, Herr Gerd Schwinn, gratuliert Herrn Bier herzlich zum seinem akademischen Grad Bachelor of Engineering.

2017-07-15

v.l. Sara Lux (DHBW-Studentin) und Mandy Grimm (Personalreferentin)

Am 15.07.2017 öffnete die DHBW Mosbach ihre Türen für Schulabgänger und schaffte für junge Menschen und Unternehmen eine Plattform zum Kennenlernen. Auch die krauth technology GmbH nutzte diese Chance um mit Interessierten in Kontakt zu treten. Vorrangig wurde über die Ausbildung und das Studium bei krauth technology informiert. Um einen ersten Eindruck unserer Produkte zu bekommen, konnten auch die Funktionen des neuen Fahrscheindruckers aktiv getestet werden.

2017-07-05

Lara Friedel (Auszubildende Industriekauffrau)

2016-08-23

Auch unsere kaufmännischen Auszubildenden durchlaufen gewerbliche Bereiche, um ein besseres Gefühl für das Unternehmen und einen guten Überblick über unsere Produkte zu erhalten. Unsere Auszubildende Industriekauffrau arbeitete eine Woche tatkräftig in der Montage mit. Beispielsweise bereitete sie die Kunststoffrollen für die Papierschacht-Montage an der Ständerbohrmaschine vor.

v.l. Laura Bierlich (Auszubildende) und Mandy Grimm (Personalreferentin)

Frau Bierlich hat erfolgreich die Abschlussprüfung zur Industriekauffrau abgelegt. Die neue Personalreferentin von krauth technology, Frau Mandy Grimm, gratuliert herzlich.

2016-08-02

v.l. Tobias Koch (Auszubildender) und Klaus Hitschler (Leiter FEE)

Herr Tobias Koch hat seine Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung im August 2016 erfolgreich abgeschlossen. Herr Klaus Hitschler, Leiter der Abteilung Forschung Entwicklung Elektronik, gratulierte Herrn Koch zu seinem Erfolg.

2016-03-08

V.l.n.r: Personalreferentin Pammela Golz, Kris Konrad (Mechatroniker), Julian Brand (Elektroniker), Björn Arnold (Werkzeugmechaniker).

Krauth technology legt sehr großen Wert auf die Ausbildung junger Menschen. Im Februar haben wieder drei gewerbliche Auszubildende nach 3,5 Jahren Ausbildungszeit Ihre Prüfung vor der IHK erfolgreich abgelegt und stehen uns nun als Facharbeiter zur Verfügung. Zu diesem Anlass wurden diese von der neuen Personalreferentin des Unternehmens, Frau Pammela Golz, beglückwünscht.

Frau Golz hat an der Hochschule Ludwigshafen ihr Studium „Internationales Personalmanagement“ absolviert und wird sich fortan intensiv um alle HR-Themen des Unternehmens kümmern. Haben Sie ebenfalls Interesse an eine Ausbildung? Wir freuen uns sehr über ihre Bewerbung!

2016-08-02

Gruppenbild unserer neuen und neu ausgebildeten Kollegen

Durch unser nachhaltiges Wachstum ist der stetige Personalausbau sehr wichtig.  Wir freuen uns darüber, viele neue Kollegen präsentieren zu können. Neben den Mitarbeitern, die erfolgreich ihre Ausbildung im dualen System abgeschlossen haben (Gratulation an alle Absolventen), begrüßen wir herzlich alle neuen Kollegen im Konstruktions-, Montage-, Logistik- und Service-Bereich. Diese sind: Frau Martin-Beisel, Frau Maljas, Herr Hitzfeld, Frau Herrmann , Herr Buchmüller und Herrn Helm.

Mit mehr als 10% unserer Mitarbeiter im Ausbildungsbereich konzentrieren wir uns auf unsere jungen Talente um erfolgreich zu bleiben. Wir möchten ebenso unseren neuen Auszubildenden und Studenten herzlich begrüßen. Diese sind: Herr Müller, Herr Brzezinski, Herr Lohmüller, Herr Zupan, Herr Müller-Baumgart und Herrn Neureuter.

Wir wünschen allen einen guten Start und freuen uns darauf, sie kennen zu lernen.

2015-01-20

v.l. Simon Sauter und Patrick Vesper (Auszubildende)

Auch in diesem Jahr freuen wir uns darüber, wieder zwei erfolgreichen Auszubildenden, Herrn Vesper und Herrn Sauter zur bestandenen Ausbildung zum Werkzeugmechaniker gratulieren zu dürfen.

2014-02-06

v.l. Michael Sack, Isabell Holz, Steven Kaufmann und Dario Salerno (Auszubildende)

Anfang des Jahres 2014 dürfen wir gleich vier Auszubildenden zu ihrer erfolgreich bestandenen Ausbildung gratulieren. Frau Holz ist nun ausgelernte Industriekauffrau, Herr Kaufmann Werkzeugmechaniker und Herr Sack sowie Herr Salerno Mechatroniker.

Unsere Lehrwerkstatt

Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

Transexpo, Kielce
23. - 25. Oktober 2018

26. Jahrestagung, Blankenfelde-Mahlow
02. November 2018

LBO-Jahrestagung, Ingolstadt
21. November 2018

WBO-Busforum, Stuttgart
29. - 30. November 2018