Newsletter-Archiv

25.01.2017

Gemeinsame Unterzeichnung des Rahmenvertrags mit der Abellio GmbH

 

Berlin/Halle/Eberbach: Hervorragende Nachrichten für krauth technology schon zum Jahresbeginn 2017. Die Abellio GmbH, einer der führenden privaten Anbieter im deutschen Schienenpersonennahverkehr (SPNV), hat mit dem Unternehmen aus Eberbach einen exklusiven Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von 4 Jahren über die Beschaffung von stationären und mobilen Fahrkartenautomaten inkl. eines gemeinsamen Betriebsführungssystems abgeschlossen. Die feierliche Vertragsunterzeichnung fand in den Räumen der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH in Halle (Saale) statt. Aus dem Rahmenvertrag wurde sogleich auch die erste Abrufbestellung für das Projekt Dieselnetzes Sachsen-Anhalt (DISA) getätigt. Im Dezember 2018 wird Abellio weitere dreizehn Linien in Sachsen-Anhalt übernehmen. Im Dieselnetz Sachsen-Anhalt werden jährlich 8,6 Mio. Zugkilometer erbracht. 52 fabrikneue Coradia Lint-Züge des Herstellers ALSTOM kommen im Netz zum Einsatz und jeder der Züge wird mit einem Kundenbetreuer besetzt sein. Genau wie im bereits betriebenen Elektronetz Saale-Thüringen-Südharz wird Abellio auch im Dieselnetz die mobilen und stationären Ticketautomaten von krauth technology einsetzen. Für die Abellio Rail Südwest GmbH werden krauth Automaten im „Los 1 Neckartal“ ab Juni 2019 in zeitlich gestaffelter Weise auf der Schienenpersonennahverkehrsstrecken Stuttgart – Mühlacker – Pforzheim/Bruchsal, Stuttgart – Heilbronn – Mannheim/Osterburken und Stuttgart – Tübingen in Einsatz kommen.

"Die Ausstattung des Dieselnetzes Sachsen-Anhalt mit mobilen und stationären Automaten durch denselben Systemanbieter wie im Saale-Thüringen-Südharz-Netz bringt viele Synergieeffekte, die für uns wirtschaftlich und organisatorisch von Bedeutung sind. Da wir zudem mit krauth technology bisher sehr zufrieden sind, freuen wir uns, dass wir die Zusammenarbeit weiter ausbauen können", sagt Herr Dr. Roman Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung von Abellio Rail Mitteldeutschland.

„Der Gesamtumfang des Rahmenvertrags ohne Optionen beinhaltet heute schon 150 mobile und 200 stationäre Fahrkartenautomaten und ist für krauth technology ein nächster entscheidender Meilenstein in der Unternehmensentwicklung. So können wir unser starkes Wachstum gemeinsam mit Abellio als langfristigem Partner fortsetzen. Dass ab 2019 dann auch Abellio/krauth Automaten bei uns in Eberbach und in meiner Heimatstadt Heidelberg aufgestellt werden, ist eine besondere Motivation für unser Team“, ergänzt Kai Horn für die Geschäftsleitung der krauth technology GmbH die Ausführungen von Herrn Dr. Roman Müller.

Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

TRAKO, Danzig/Polen
26. - 29. September 2017

25. Jahrestagung VdoB, Blankenfelde-Mahlow
03. November 2017

13. Mitteldeutscher Omnibustag, Halle
08. - 09. November 2017

Veranstaltung der IHKs Rhein-Neckar und Pfalz, Mannheim
13. November 2017

LBO Jahreshauptversammlung, Ingolstadt
22. November 2017

IT Trans, Karlsruhe
06. - 08. März 2018

InnoTrans 2018, Berlin
18. - 21. September 2018