Impressionen

kt 0101 Bordrechner
Der neue Bordrechner von krauth technology!
kt 0101 Bordrechner

30.08.2016

Mobilität von morgen!

Der neue Bordrechner kt 0101 MT auf Basis einer Android-Plattform ist nicht nur einfach zu installieren, sondern auch leicht zu bedienen.

Lesen Sie bitte hierzu den aktuellen Pressebeitrag im "Regionalverkehr 5-2016":

25.02.2016

Erfolgreich übergreifende Standardisierungsprojekte

Der Bordrechner kt 0101 MT ist ein weiterer besonderer Meilenstein in der 90-jährigen Geschichte der Firma krauth technology!

Lesen Sie bitte hierzu den aktuellen Pressebeitrag in der "Nahverkehrs-praxis":

Erste Aufträge für den neuen Bordrechner kt 0101!

Nach überzeugenden Präsentationen der neuen Bordrechnergeneration kt 0101 freuen wir uns sehr über die ersten zwei Aufträge. In Bischofsheim konnten wir  einen Neukunden gewinnen, (herzlichen Glückwunsch an unseren Vertriebsprofi Herrn Kloss zum ersten kt 0101 Bordrechner-Auftrag!) der in zwei Projektschritten das neue Vertriebssystem einführt. Bereits im September 2015 werden wir das Basissystem mit highQ Fahr- und Dienstplan und AMCON BackOffice sowie die Verkaufsapplikation in Betrieb setzen. Hier verwenden wir mit unseren Partnern erneut die HuSSt-Schnittstelle (das HuSSt-Format ist herstellerunabhängig und kann, ohne Lizenzgebühren, in Projekten eingesetzt werden). Im zweiten Projektschritt erfolgt die Einführung eines ITCS “light“ mit Anschluss an die Datendrehschreibe sowie die volle Bordrechnerfunktion am neuen kt 0101 Bordrechner. Inhalt des zweiten Auftrags ist die Migration des krauth AK 0159 Systems auf kt 0101 Bordrechner für die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG). Dieses Projekt wird von unserer Niederlassung Hamburg betreut und ist das erste Projekt in dem wir das vorhandene krauth technology BackOffice belassen und lediglich um die kt0101 spezifischen Anforderungen erweitern. So ist ein Mischbetrieb möglich, bis dann im Juni 2016 alle Fahrzeuge mit neuen krauth Bordrechnern ausgestattet sind. Herr Seddig Projektleiter der SVG erklärt dazu: „Wir sind ein zufriedener krauth-Kunde, trotzdem haben wir uns natürlich in der Branche umgesehen. Mit seinem neuen Bordrechner unter Android stellt krauth technology jedoch das modernste Ticketing System im Markt bereit und so können wir uns bei unseren anspruchsvollen Kunden auch die nächsten Jahre als modernes Verkehrsunternehmen präsentieren. Die gute Betreuung durch die Ndl. Hamburg und die Möglichkeit der Beibehaltung des BackOffice waren weitere wichtige Argumente für unsere Entscheidung. Ich freue mich auf das Projekt“.

Lesen Sie bitte auch hierzu den aktuellen Pressebeitrag im "Roten Renner":

 

 

Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

TRAKO, Danzig/Polen


26. - 29. September 2017