Newsletter-Archiv

Die neuen Außenautomaten in Thun
Die neuen Außenautomaten in Thun

26.10.2015

Der größte Einzelauftrag der Unternehmensgeschichte!

 

Thun. Die krauth technology GmbH feiert in Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Partner, der BiLL GmbH, in der Schweiz einen weiteren Erfolg. Krauth bekommt die Möglichkeit den langjährigen Bestandskunden, die Verkehrsbetriebe STI AG, mit einem neuen Distributionssystem  auszustatten. Hierfür hat sich krauth technology mit der Schweizer Werksvertretung Bill GmbH an der Ausschreibung beteiligt und durch ein, für den Betreiber wirtschaftlich interessantes Angebot, durchsetzen können. Die komplette Modernisierung beinhaltet, neben stationären und mobilen Automaten auch neue Bordrechner mit integriertem SwissPass Kontroll Panel. Um im täglichen Betrieb eine zuverlässige Funktionalität der einzelnen Komponenten sicherzustellen,  ist es von großer Bedeutung, dass die aktuellen Informationen  lückenlos zur Verfügung stehen. Diese Anforderung der STI wird durch das mandantenfähige Hintergrundsystem SMART gewährleistet, ebenso sind über die Online-Anbindung von der Datenver- und Entsorgung bis hin zur Abrechnung alle Vertriebswege für sämtliche Frontendgeräte komplett integriert.


„Das Projekt wird Anfang 2017 abgeschlossen sein. Dann kann die STI Thun auf ein äußerst robustes und zuverlässiges neues Vertriebssystem zurückgreifen, um die traditionell hohen Anforderungen der Schweizer Kunden an die ÖPNV Infrastruktur weiter voran zu bringen. Um unseren Kunden zusätzlichen Komfort zu bieten, werden wir uns ebenfalls am SwissPass beteiligen. Dabei haben unsere Kunden die Möglichkeit, mit einer Karte Ihre Abos zu verwalten, auf Partner Angebote zuzugreifen und auf Ihre aktuellen Bedürfnisse bequem und schnell von zu Hause verwalten zu können. Auch die Vorbereitungen zur Implementierung der öV-Plattform bilden das Herz für ein zukunftsträchtiges Preissystem innerhalb der Schweiz. Für unsere Kunden bietet dieses System einen vereinfachten und kundenfreundlichen Zugang zum öffentlichen Verkehr. Auch deswegen haben wir uns für das leistungsfähige System von krauth entschieden“, erläutert Herr Lehmann, Projektleiter der STI Thun.


Krauth technology blickt auf weitreichende Erfahrungen in der Schweiz zurück und knüpft mit der tollen Unterstützung des Teams der Bill GmbH lückenlos an die Umsetzung des  letzten Top-Projekt bei der tpf in Fribourg an. Dort ist man seit 2014 erfolgreich im Echtbetrieb, der Support wird hier ebenfalls lokal durch die Firma Bill organisiert.
„Es freut mich wirklich sehr, dass wir diesen für uns strategisch wichtigen Top-Auftrag bei einem Bestandskunden Platzieren konnten. Dies bestätigt unseren Weg, das Service Angebot für unsere Kunden weiter auszubauen und zu verbessern umso langfristige und stabile Partnerschaften mit den Verkehrsunternehmen einzugehen. Im aktuellen Projekt bieten wir unseren Kunden auch nach Projektschluss vor Ort weiterhin intensive Betreuung und Support.“ freut sich Kai Horn, Vertriebsleiter bei der krauth technology, über den Erfolg.


Durch diesen Auftrag, wird der seit 2014 spürbare starke Aufwärtstrend und die verbesserte Markpräsenz der krauth technology GmbH nachhaltig fortgesetzt. Profitieren auch Sie von unserer mehr als 80-jährigen Erfahrung als Partner der Verkehrsbetriebe.

krauth beliefert erneut die Verkehrsbetriebe STI Thun
krauth beliefert erneut die Verkehrsbetriebe STI Thun

Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

IT Trans, Karlsruhe
06. - 08. März 2018

InnoTrans 2018, Berlin
18. - 21. September 2018