Newsletter-Archiv

20.09.2016

PSI Transcom und krauth technology intensivieren ihre Zusammenarbeit.

 

PSI Transcom und krauth technology intensivieren ihre Zusammenarbeit.
Vertragsunterzeichnung in Berlin auf der Messe InnoTrans.

Berlin. Unter dem Motto „zeitnah am Markt und nahe bei den Kunden“ erweitern PSI Transcom GmbH und krauth technology GmbH ihren Kooperationsvertrag und bündeln ihre Kompetenzen bei der Entwicklung von Bordrechner- und ITCS-Systemlösungen.
Torsten Vogel, Geschäftsführer der PSI Transcom GmbH und Kai Horn, Mitglied der Geschäftsleitung bei krauth technology unterzeichnen gemeinsam einen erweiterten Kooperationsvertrag, der die Zusammenarbeit beider Unternehmen intensivieren wird.

Berlin, 22.09.2016
Während der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik, die vom 20.09.16 bis zum 23.09.16 in Berlin stattfindet, präsentieren sich beide Unternehmen Seite an Seite. Ein Grund mehr, um die seit 2009 bestehende Partnerschaft vertraglich aufzufrischen und in ein neues Licht zu rücken.
Aktuell entwickeln PSI und krauth technology in Fortsetzung ihrer Kooperation eine neue Generation von ITCS/Bordrechner-Systemlösungen.
Ein weiterer Schritt zur Intensivierung der Zusammenarbeit ist der aktuelle Umzug des krauth Entwicklungsstandorts ins Slomanhaus, dem Standort der PSI Transcom. Seit dem 29.08.16 arbeitet die krauth Mannschaft aus Hamburg Tür an Tür mit den Experten von PSI zusammen. Die Zusammenlegung der Standorte stellt kürzere Kommunikationswege, schnellere Entwicklungszeiten und die Bündelung von Know-how an einem Ort sicher.

Statement von Torsten Vogel: „Ich schätze die sehr fruchtbare Zusammenarbeit mit krauth, die bereits 2002 begann und die viele Höhen und Tiefen überstanden hat. Die Produktlebenszeiten werden immer kürzer, unsere Kunden verlangen aber Langfristigkeit, das erfordert eine gewisse Stabilität der Marktteilnehmer.“

 „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Torsten Vogel und seinem Team. Für uns ist es ein wesentlicher Vorteil, wenn wir die immer komplexer werdenden Schnittstellen zwischen den Bordrechnern und einer modernen ITCS-Leitstelle mit Betriebshofs-Management in Zukunft mit PSI realisieren. So können wir unsere Ressourcen gemeinsam optimal einsetzen, um schlanke innovative Lösungen für und mit unseren Kunden zu realisieren. Dass wir in Hamburg nun einen gemeinsamen Standort haben, ist ein erstes deutlich sichtbares Zeichen.“ beschreibt Kai Horn von krauth technology die Motivation zum Vertragsabschluss der Kooperation.

Über PSI Transcom
Erfolg durch Kontinuität und Kompetenz! PSI Transcom entwickelt und integriert seit 35 Jahren intelligente Leittechniklösungen für Verkehrsunternehmen im öffentlichen und Schienenpersonennahverkehr. Das Unternehmen hat mittlerweile ein breites Spektrum an Kunden im In- und Ausland, darunter Unternehmen in der Schweiz, in Malaysia, in den Niederlanden oder in Polen. Zum Lösungsspektrum gehören mandantenfähige Betriebsleitsysteme mit Echtzeit-Fahrgastinformation für Busse und Straßenbahnen, Lösungen für das Zug-Management sowie Betriebshof-Management-Systeme. Mit den PSItraffic-Lösungen lassen sich die Bus- und Zugverkehre effizient steuern und überwachen, Fahrgäste werden aktuell informiert und profitieren so von maximaler Servicequalität.

 

Lesen Sie auch hierzu den ausführlichen Bericht im Regionalverkehr 01/2017 >>>


Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

TRAKO, Danzig/Polen


26. - 29. September 2017