Newsletter-Archiv

10. - 11.05.2017

HUSST-Arbeitsgruppentreffen in den Räumlichkeiten bei krauth technology

 

Eberbach, 11. Mai 2017: Am 10. und 11. Mai 2017 fand das HUSST Arbeitsgruppentreffen in den Räumlichkeiten der krauth technology GmbH statt. Im HUSST-Forum, das unter dem Dach des Fachverbands TelematicsPRO e.V. angesiedelt ist, wird der Schnittstellenstandard stetig weiterentwickelt und an neue Anforderungen angepasst.

HUSST – eine gemeinsame Sprache für alle Geräte und Systeme

Wie in vielen Branchen nimmt die Vernetzung auch im Öffentlichen Personenverkehr (ÖPV) stetig zu. Ein einfacher, flexibler Austausch von Tarif- und Erlösdaten zwischen verschiedenen Verkaufsgeräten und Hintergrundsystemen in einem Verkehrsbetrieb ebenso wie mit den Systemen von Vertrags- und Verbundpartnern ist daher unverzichtbar. Diesen notwendigen Anforderungen stehen zurzeit noch eine Vielzahl unterschiedlicher, historisch gewachsener Datenformate, welche die Kommunikation erschweren, entgegen.

Abhilfe schafft das offene Schnittstellenformat HUSST: Von mehreren Hardware- und Software-Herstellern gemeinschaftlich entwickelt, soll es einen flexiblen, herstellerunabhängigen Aufbau von ÖPV-Vertriebssystemen ermöglichen. Mit HUSST fließen Tarifdaten ungehindert vom Hintergrundsystem in die Verkaufsgeräte und umgekehrt finden die Erlösdaten problemlos ihren Weg in das Hintergrundsystem – auch wenn die am Datenaustausch beteiligten Geräte oder Programme von verschiedenen Herstellern stammen. In den Workshops wurde in unterschiedlichen Fachbereichen sowohl die Versorgungs- als auch Entsorgungs-Seite optimiert. HUSST ist derzeit wohl der einzige Standard der beide Aufgabengebiete betrachtet und in der Lage ist mehrere Tarifsysteme gleichzeitig zu berücksichtigen. Ein weiteres Arbeitsgruppen-Thema war die Einbindung/Verbindung des Produkt- und Kontrollmoduls (PKM).

Die Herren Olaf Clausen und Kai Horn freuten sich über die erneuten konstruktiven Gespräche während des HUSST Forums und bedanken sich bei allen Mitgliedern. Auch Herr Dr. Claus Habiger von TelematicsPRo e.V. dem HUSST Dachverband war über die motivierten Teams begeistert. „Ich freue mich schon sehr auf die Hauptversammlung in Berlin am 25.10.2017“, erklärt er zum Abschluss der Veranstaltung vollends zufrieden.

HUSST-Arbeitsgruppentreffen

Content

Unsere nächsten Messen & Veranstaltungen:

TRAKO, Danzig/Polen
26. - 29. September 2017

25. Jahrestagung VdoB, Blankenfelde-Mahlow
03. November 2017

13. Mitteldeutscher Omnibustag, Halle
08. - 09. November 2017

Veranstaltung der IHKs Rhein-Neckar und Pfalz, Mannheim
13. November 2017

LBO Jahreshauptversammlung, Ingolstadt
22. November 2017

IT Trans, Karlsruhe
06. - 08. März 2018

InnoTrans 2018, Berlin
18. - 21. September 2018